Düsseldorfer Büchermeile

Düsseldorfer Büchermeile
Düsseldorfer Büchermeile
(0) Bewertungen: 0

Die Düsseldorfer Büchermeile ist im gesamten Ruhrgebiet bekannt. Dreimal im Jahr findet die Düsseldorfer Büchermeile im Herzen der Hauptstadt von Nordrhein Westfalen statt. Die Altstadt von Düsseldorf in diesen Tagen wird dann erneut zu einem Treffpunkt für Jung und Alt, zu einem Ort der Begegnungen, des Schoppens, des Flanierens, der Geschichte und der Moderne. Mit der Düsseldorfer Büchermeile gibt Düsseldorf erneut einen Anlass, Düsseldorf zu erleben und das Flair einer Großstadtmetropole zu erkunden.

Auf der Düsseldorfer Büchermeile darf man sich auf rund 60 verschiedene Händler rund um das Thema Buch freuen. Die Düsseldorfer Büchermeile findet vom 15. bis 16. Mai 2010 statt, öffnet um 11:00 Uhr und schließt ihre Pforten gegen 20:00 Uhr. Unter den Händlern befinden sich zahlreiche Antiquariate sowie eine nicht zu unterschätzende Zahl an privaten Sammlern. Mit dem Maison de Bacchus, einem gastronomischen Unternehmen, wird ein Stück Frankreich, das Flair der Pariser Buchhändler entlang der Seine, nachempfunden. Für kulinarische Genüsse wird auf der Düsseldorfer Büchermeile also gesorgt. Wertvolle musikalische Unterstützung erfährt das Event in Düsseldorf durch den Klavierspieler Norbert Schulte, welcher langsam beginnt, eine traditionelle Bindung zur Düsseldorfer Büchermeile aufzubauen. Eine wertvolle Erfahrung durften bereits Liebhaber des Buches erleben, als sie ihre alten antiken Werke schätzen ließen. Das Schätzen der literarischen Werke, Nachschlagwerke oder andersartige Bücher gehört zur Düsseldorfer Büchermeile ebenso dazu, wie das Finden einmalige Antiquitäten.

Die Altstadt von Düsseldorf, in der die Düsseldorfer Büchermeile stattfindet, antik zu nennen, wäre unkorrekt, wurde sie erst 1270 als Stadt gegründet. Eine Geschichte oder besser gesagt sehr viele Geschichte kann die Altstadt von Düsseldorf dennoch erzählen. Der Fremdenverkehr von Düsseldorf bietet an, diese Geschichte einer heute weltlichen Metropole zu entdecken. Ein Stöbern über die Düsseldorfer Büchermeile mit einer Stadtführung durch Düsseldorf zu kombinieren, würde ein Ausflug oder diese Wochenendreise nach Düsseldorf harmonisch abrunden, den begierigen Wissensdurst ein wenig stillen. Nach Angaben des Altstadt-Vereins von Düsseldorf gibt es rund 90 verschiedene Themen, wie man die Altstadt von Düsseldorf erkunden kann. Für diesen Ausflug zu der Düsseldorfer Büchermeile kann der Tipp, in eine der 200 Lokalitäten in Düsseldorf und der Genuss des heimatlichen Altbieres nur zum krönenden Höhepunkt werden, gilt doch aufgrund der Dichte der Lokalitäten die Altstadt von Düsseldorf als die „längste Theke der Welt“.

Katja Elflein

Datum: 09.05.2010

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Letzter Artikel

Krumme reist

Krumme
Krumme ist ein leckerer Kirschlikör aus Düsseldorf. Krumme ist so lecker, das er nicht nur in Düsseldorf gerne getrunken wird - er ist unser liebstes Mitbringsel, wenn wir Freunde auf der ganzen Welt besuchen. Anlass genug für die Fotoserie "Krumme reist im die Welt"

k21 am Schwanenspiegel

Museen in Düsseldorf
Die Palette der Museen in Düsseldorf ist weit: International bekannt sind die Museen der Kunstsammlung NRW mit den Häusern K20 und...

Benrather Schloss

Benrather Schloss
Kurfürst Karl Theodor von der Pfalz muss sehr angetan gewesen sein, als er im Jahre 1773 sein neues Schloss, das Benrather Schloss, nach...

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+