Mode in Düsseldorf

Mode in Düsseldorf Mode in Düsseldorf
(4) Bewertungen: 1

Mode in Düsseldorf hat Tradition: Düsseldorf ist schon lange Modestadt. Schon 1915 eröffneten die ersten feinen Boutiquen auf der Kö. 1949 fand die erste Modenschau der Igedo noch unter freiem Himmel auf der Kö statt, die Trümmer des Krieges waren noch nicht alle beseitigt.

Mode in Düsseldorf lässt sich hautnah auf der weltweit größten Mode-Messe gleich zweimal im Jahr finden. Im Sommer und Winter werden jeweils zeitgleich gleich vier Modemessen in dem Messezentrum in Düsseldorfer Norden Durchgeführt: Die CPD (Internationale Fachmesse für Womenswear und Accessories), die HMD - Herrenmode Düsseldorf (Internationale Fachmesse für Menswear und Accessories), die Body Look (Internationale Fachmesse für Body-, Beach- und Legwear) und die Global Fashion (Europas Leitmesse für Beschaffung und Produktion in der Bekleidungsindustrie) sind ein Muss für die ganze Branche. Fachbesucher finden hier alle Top-Namen der glitzernden Modewelt und finden Gelegenheit internationale Kontakte zu knüpfen. Veranstalter dieser Messen seit 1949 ist die IGEDO. Tatsächlich hat Düsseldorf seinen Ruf als Modestadt wohl wirklich die die Präsenz der Messen. Die internationalen Modehäuser unterhalten eigene Repräsentanzen mit Showrooms, zu Messezeiten sieht man den Glamour der Modebranche mit wunderbaren Events, den überall im Stadtbild zu findenden Stars und Sternchen von Designern und Models. Die Stadt rüstet auf zu Messezeiten – und zu Zeiten der Modemessen wird die alte Dame Düsseldorf zu einer jungen, modischen Prinzessin.

Düsseldorf ist Deutschlands führendes Mode- und Kulturzentrum. Besonders beliebt sind die Luxus-Shops direkt auf der eleganten Königsallee ("Kö"), eine Prachtstrasse voller Stücke von bedeutenden Designern. Alles was Rang und Namen hat, hat hier ein Geschäft, von Armani bis Gucci, von Prada zu Jil Sander. Auch wenn das Budget nicht für ein Designerkleid reicht, ist ein Bummel auf Deutschlands berühmtestem Laufsteg, der Königsallee, ein Muss. Die Schaufenster sind überaus sehenswert und man findet Entspannung bei einem Espresso in den zahlreichen Straßencafes. Konsequent werden auch heute noch junge, neue Designtalente mit den ganz bekannten der Branche, wie Dior, Ungaro oder Cavalli kombiniert. Die jüngste Shopping-Mall auf der Kö ist das Sevens. In diesem Kaufhaus findet sich eine bunte Mischung aus relativ preiswerten Möbelshops, Designerstores und Restaurants.

In der Modestraße der Düsseldorfer Altstadt, der Hohe Strasse, haben viele Spezialisten ihre Geschäfte eröffnet. es gibt High-Class Angebote von Händlern, die ihr Metier nicht nur verstehen, sondern auch lieben. Man erhält hier überall detaillierte Fachinformationen über Schmuck, extravagante Damenmode aus hochwertigen Materialien oder über auffällige Modeaccessoires. Mode in Düsseldorf hat noch mehr zu bieten: auf der Flingerstrasse sind alle renommierten Modeketten vertreten, hier gibt es alles von schnelllebiger Streetwear bis zu taschengeldkompatiblen Kollektionen.

Foto: Markus Lenk

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Letzter Artikel

Krumme reist

Krumme
Krumme ist ein leckerer Kirschlikör aus Düsseldorf. Krumme ist so lecker, das er nicht nur in Düsseldorf gerne getrunken wird - er ist unser liebstes Mitbringsel, wenn wir Freunde auf der ganzen Welt besuchen. Anlass genug für die Fotoserie "Krumme reist im die Welt"

k21 am Schwanenspiegel

Museen in Düsseldorf
Die Palette der Museen in Düsseldorf ist weit: International bekannt sind die Museen der Kunstsammlung NRW mit den Häusern K20 und...

Benrather Schloss

Benrather Schloss
Kurfürst Karl Theodor von der Pfalz muss sehr angetan gewesen sein, als er im Jahre 1773 sein neues Schloss, das Benrather Schloss, nach...

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+