Fortuna Düsseldorf gegen Ingolstadt

F95
Fortuna Düsseldorf
(0) Bewertungen: 0

Die Euphorie der Aufstiegssaison im letzten Jahr ist in Düsseldorf bei der Fortuna nach der emotionslosen 1:2-Niederlage in der heimischen ESPRIT Arena gegen die „Löwen“ aus München nun endgültig verflogen. Wenn F95 am morgigen Mittwoch (22. September 2010) im Kellerduell gegen den bislang ebenfalls punkt- und sieglosen FC Ingolstadt antritt, lautet die Partie Vorletzter gegen den Letzten der 2. Fußball Bundesliga.

Schwere Zeiten für die Fortuna aus Düsseldorf

Gegen die Ingolstädter muss nun für die Elf von Coach Norbert Meier unbedingt ein Erfolgserlebnis her. Schwere Zeiten für die Fortuna aus Düsseldorf: Schmerzlich vermissen werden die Kicker aus der Landeshauptstadt ihren Kapitän Lambertz, der eben erst von einer schweren überstandener Zerrung genesen war und nun in Ingolstadt rotgesperrt nicht zur Verfügung stehen wird. Allen Beteiligten wie auch den Fans von Fortuna Düsseldorf ist vor der Zitterpartie bei den Bayern aus Ingolstadt eines klar: Bei den Ingolstädtern ist auf Düsseldorfer Seite nun in allen Mannschaftsteilen eine gewaltige Leistungssteigerung dringend nötig, um am Ende des Spieltags nicht wieder mit leeren Händen dazustehen. Als wichtigstes Element nennt Trainer Meier: Erstmal die Ruhe bewahren und mit einem kühlen Kopf in die Partie gehen, um für das Kellerduell in Ingolstadt gerüstet zu sein.

Fakt ist aber im Falle einer Niederlage, dass die kritischen Stimmen lauter werden könnten, die schon die Transferphase im Vorfeld der aktuellen Saison monierten. Auch unbeteiligten Beobachtern fällt nach den ersten Partien der Spielzeit 2010/2011 auf, dass die Abgänge von Anderson (Borussia Mönchengladbach) und Martin Harnik (VfB Stuttgart) schwerer wiegen, als dies zu Beginn der laufenden Saison von den Verantwortlichen erhofft und auch so transportiert wurde.

Christian Bathen

Foto: Fortuna Düsseldorf

Datum: 21.09.2010

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (1)

Jochen Riegel

(21.09.2010)

Nach dem Turnier in Aachen konnte mann ahnen, dass die Abgänge Cakir, Sieger und Heidinger nicht gut für Fortuna sein werden. Anderson und Harnik waren verständlicher Weise nicht zu halten, aber die gute 2 Garde auch gehen zu lassen war tödlich. Es wird wohl gegen den Abstieg gehen. Vor allem solte man jatzt nicht in Panik verfallen und über einen neuen Trainer nachdenken. Maier war gut ist ist weiterhin gut für den Verein.

Zusatzinformationen

Sport in Düsseldorf
Weitere News aus der Welt des Düsseldorfer Sports.

Letzter Artikel

Krumme reist

Krumme
Krumme ist ein leckerer Kirschlikör aus Düsseldorf. Krumme ist so lecker, das er nicht nur in Düsseldorf gerne getrunken wird - er ist unser liebstes Mitbringsel, wenn wir Freunde auf der ganzen Welt besuchen. Anlass genug für die Fotoserie "Krumme reist im die Welt"

k21 am Schwanenspiegel

Museen in Düsseldorf
Die Palette der Museen in Düsseldorf ist weit: International bekannt sind die Museen der Kunstsammlung NRW mit den Häusern K20 und...

Benrather Schloss

Benrather Schloss
Kurfürst Karl Theodor von der Pfalz muss sehr angetan gewesen sein, als er im Jahre 1773 sein neues Schloss, das Benrather Schloss, nach...

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+