Die Toten Hosen live 2010

Campino
Live-Konzerte der Band um Frontmann Campino sind ein besonderes Erlebnis.
(0) Bewertungen: 0

Die Punkband Die Toten Hosen, das musikalische Aushängeschild der Stadt Düsseldorf, wird auch 2010 wieder ihre Fans mit Live-Konzerten begeistern. Einige Termine der Band um Frontmann Campino stehen bereits fest.

Die Toten Hosen 2010: Schongang, aber kein Stillstand

Nachdem Die Toten Hosen im vergangenen Jahr fast ein Jahr auf Tour waren, werden es die Punker in diesem Jahr erst einmal etwas ruhiger angehen lassen. Wer die Band kennt, weiß genau, dass es auch 2010 nicht still um Die Toten Hosen werden wird. Doch die Termine werden rar sein, denn die letzte „Machmalauter"-Tour“ war eine der längsten Touren in der Band-Historie der Combo aus Düsseldorf. Dieses Jahr werden Die Toten Hosen vermutlich den Fokus aufs Liederschreiben für die nächste CD legen. Ganz ohne Live-Auftritte geht es bei den Düsseldorfer Musikern aber auch 2010 nicht: Am 20. August 2010 werden Die Toten Hosen in der Schweiz auf dem „Gampel Open Air“ auftreten. Am 28. August sind die Toten Hosen Headliner beim 25jährigen Jubiläum von „Rock am See“ in Konstanz, nachdem sie eine Woche zuvor in Österreich in St. Pölten auf dem Festival „Frequency 2010“ auftreten werden. Für den Herbst des Jahres sind einige Konzerte in Polen geplant, um die vielen Fans der Toten Hosen in Krakau, Breslau, Warschau und Posen zu begeistern.

Doch damit nicht genug: Vor ihrer kleinen Polen-Tour machen sich Die Toten Hosen auf große Reise: Am 17. und am 18. September 2010 tritt die Band in Kasachstan auf die Bühne. Danach treten die Toten Hosen noch im kirgisischen Bischkek auf. Im Anschluss daran ist Duschanbe, die Hauptstadt Tadschikistans, Spielort der Punkband aus Düsseldorf.

Für andere Bands wäre dies ein wahres Mammut-Programm. Für die Toten Hosen aus Düsseldorf hingegen ist dies ein Ausdruck von „es etwas ruhiger angehen lassen“. Auch daran sieht man wieder mal: Die Band aus Düsseldorf ist aus einem ganz besonderen Holz geschnitzt.

Christian Bathen

Foto: André Szysnik

Datum: 13.03.2010

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

vor den Uerige in der Düsseldorfer Altstadt
Düsseldorf Altstadt
Der "längsten Theke der Welt", der Düsseldorfer Altstadt, haben Die Toten Hosen den ein oder anderen Song gewidmet.

Letzter Artikel

Krumme reist

Krumme
Krumme ist ein leckerer Kirschlikör aus Düsseldorf. Krumme ist so lecker, das er nicht nur in Düsseldorf gerne getrunken wird - er ist unser liebstes Mitbringsel, wenn wir Freunde auf der ganzen Welt besuchen. Anlass genug für die Fotoserie "Krumme reist im die Welt"

k21 am Schwanenspiegel

Museen in Düsseldorf
Die Palette der Museen in Düsseldorf ist weit: International bekannt sind die Museen der Kunstsammlung NRW mit den Häusern K20 und...

Benrather Schloss

Benrather Schloss
Kurfürst Karl Theodor von der Pfalz muss sehr angetan gewesen sein, als er im Jahre 1773 sein neues Schloss, das Benrather Schloss, nach...

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+