Benrather Schloss

Benrather Schloss Das Benrather Schloss mit seinen Löwen: Nicht nur der Schlosspark von Benrath ist einen Besuch wert

Das Benrather schloss ist eine der wichtigsten sehenswürdigkeiten von Düsseldorf. Schon Thomas Mann beschrieb das pastellfarbene Jagdschloss, heute ist es als UNESCO Weltkulturerbe vorgeschlagen.

Das Düsseldorfer Schloss Benrath liegt im südlichen Stadtteil Benrath. Es wurde von 1755 bis 1773 im Auftrag des Kurfürsten Karl Theodor von dem bekannten Baumeister Nicolas de Pigage errichtet. Das seit langer Zeit denkmalgeschützte Ensemble von Lustschloss, Jagdpark, Weihern und Kanalsystem gilt als das bedeutendste Gesamtkunstwerk der Architektur in Düsseldorf. Das Schloss Benrath wurde von der Stadt Düsseldorf zur Aufnahme in das UNESCO Weltkulturerbe vorgeschlagen.

Thomas Mann beschreibt in seiner Erzählung "Die Betrogene" das Schloss Benrath, in dem sich die ganze Handlung abspielt. Im Buch hat das Schloss Benrath den Namen Holterhof : „… vor der Freitreppe des in Flügelbogen leicht geschwungenen Bauwerks, dessen beträchtliche Dimensionen in Zierlichkeit aufgelöst schienen und dessen rosa Fassade freilich bröckelte, standen einige Leute, die in Erwartung der Elf-Uhr-Führung sich die Zeit damit vertrieben, die Figuren des Wappengiebels, die Zeitvergessene, von einem Engel getragene Uhr darüber, die steinernen Blumengewinde über den hohen weißen Türen mit den Angaben ihrer Handbücher zu vergleichen. Unsere Freunde gesellten sich zu ihnen und sahen wie sie an der reizend geschmückten Feudalarchitektur zu den ovalen Œils-de-bœf im schieferfarbenen Dachgeschoss empor. Mythologisch leichtgeschürzte Figuren, Pan und seine Nymphen standen auf Sockeln zu Seiten der tiefreichenden Fenster, verwitternd wie die vier Sandsteinlöwen, die, grämlich von Miene, die Pranken gekreuzt, Freitreppe und Auffahrt flankierten.“

Die Fotos sind von Dago

Foto: Dago Wiedamann

Das Benrather Schloss vom Ulmenkopf aus gesehen über den Spiegelweiher. Wie der Rheinkopf ist auch der Ulmenkopf als Belvedere und Aussichtspunkt konzipiert, der in der...
Der Spiegelweiher liegt entlang der HAuptachse des benrather Schlossparks. Er ist 470 Meter lang, fast kanalartig. Angelegt wurde er, um mit dem vom Wasser refektierten...
Der Hauptbau von Schloss Benrath hat bis heute Fest- und Repräsentationsräume. Früher lag hier auch das Appartement des Kurfürsten im Westen und das Appartement der Kurfürstin...
Im Dachgeschoss des Schloss in Bent´rath waren Gästewohnungen eingerichtet. Hier hat der befreundete Adel und eingeladene bekannte Künstler genächtigt. Die Aussicht auf den Park...
Wenn die Sonne scheint, trifft man sich auf der Treppe hinter dem Benrather Schloss und genießt die warmen Strahlen. Der Spiegelteich leuchtet die treppe besonders gut an. Auf...
Das Benrather Schloss vom Schlossweiher. Für den Besucher wird durch den Schlossweiher in Benrath das Schloss eigentlich in weite Ferne gerückt. Der großzügige Vorplatz mit den...
Wer Glück hat, erwischt die Blüte der rosa Magnolien am Benrather Schloss. Die Farben der Magnolien passen zur Farbe des Schloss. Leider ist duie Blütezeit nur sehr kurz im...
Die Löwen vor dem Benrather Schloss bewachen das Schloss. Die Löwen auf dem Vorplatz des Schloss Benrath gehören zu den meistgenutzen Fotomotiven.

Letzter Artikel

Krumme reist

Krumme
Krumme ist ein leckerer Kirschlikör aus Düsseldorf. Krumme ist so lecker, das er nicht nur in Düsseldorf gerne getrunken wird - er ist unser liebstes Mitbringsel, wenn wir Freunde auf der ganzen Welt besuchen. Anlass genug für die Fotoserie "Krumme reist im die Welt"

k21 am Schwanenspiegel

Museen in Düsseldorf
Die Palette der Museen in Düsseldorf ist weit: International bekannt sind die Museen der Kunstsammlung NRW mit den Häusern K20 und...

Benrather Schloss

Benrather Schloss
Kurfürst Karl Theodor von der Pfalz muss sehr angetan gewesen sein, als er im Jahre 1773 sein neues Schloss, das Benrather Schloss, nach...

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+