Düsseldorf erwartet Millionen Besucher zur größten Kirmes am Rhein

kirmes düsseldorf
Riesenrad auf der Kirmes in Düsseldorf.
(0) Bewertungen: 0

Die Aufbauarbeiten sind abgeschlossen, der TÜV hat alle Geräte abgenommen – auf geht’s zur größten Kirmes am Rhein in der schönsten Stadt am Rhein. Das Spektakel auf den Düsseldorfer Rheinwiesen findet vom 15. – 24. Juli statt. Die Veranstalter erwarten wieder hunderttausende Besucher in der Landeshauptstadt. Höhepunkt wird das Super-Feuerwerk am Freitag, dem 22. Juli, sein.

Die diesjährige Kirmes am Rheinufer in Düsseldorf wird die 110. ihrer Art sein. Und das Angebot wird ständig spannender und spektakulärer. Auf den Festwiesen, die 165.000 Quadratmeter groß sind, haben die Schausteller aus Deutschland und Europa ebenso historische Fahrgestelle aufgebaut, als auch neueste Highlights montiert.

320 Schausteller gehen 2011 auf den Wiesen am Oberkasseler Rheinufer an den Start. Mit dabei ist die Familie Barth, die auf eine lange Schausteller-Tradition zurückblicken kann. Rudolph Barth wird in diesem Jahr erstmals in Düsseldorf seinen Olympia-Looping präsentieren. Bei dem Gefährt handelt es sich um die größte transportable 5er-Loopingahn der Welt. Die Waggons werden dabei durch die Kreise bis zu einer Höhe von 33 Metern gefahren. Bis zu 100 Stundenkilometer beträgt die Geschwindigkeit, der Körper wird mit bis zu 5,2 G in der Vertikalen belastet – nichts für Leute ohne starke Nerven. „Konga“ heißt die Schwingschaukel, die bis zu 50 Meter in die Höhe schnellt und ebenfalls die größte ihrer Art ist. Wer hier mitmacht, wird bald merken, dass sich die eigenen Organe mal höher, mal tiefer im Körper positionieren können.

Weltpremiere feiert auf der Kirmes in Düsseldorf auch das „Big Bamboo“, ein Fahrgeschäft, dass den Körper nicht malträtiert, sondern bei dem es auf zwei Etagen und einer Hängebrücke um „Schau und Belustigung“ geht. Die Gäste werden dabei einen Parcour absolvieren und müssen – wie auch immer – aktiv werden. „Big Bamboo“ – offensichtlich eine Idee für die ganze Familie.

Das größte Feststellt mit 900 Quadratmetern Fläche stellt in diesem Jahr die Brauerei Frankenheim. Hier kann man was feines essen und es gibt es gibt auch nen leckeres Bierchen frisch vom Fass.

Bis zu drei Millionen Menschen könnten in diesem Jahr die Düsseldorfer Rhein-Kirmes besuchen. Schlau ist, wer mit dem Kirmes-Kombi-Ticket für elf Euro von der Rheinbahn anreist. Im Preis enthalten sind auch einige Vergünstigungen auf der Festwiese.

Sven Sevens

Foto: Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH

Datum: 14.07.2011

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Letzter Artikel

Krumme reist

Krumme
Krumme ist ein leckerer Kirschlikör aus Düsseldorf. Krumme ist so lecker, das er nicht nur in Düsseldorf gerne getrunken wird - er ist unser liebstes Mitbringsel, wenn wir Freunde auf der ganzen Welt besuchen. Anlass genug für die Fotoserie "Krumme reist im die Welt"

k21 am Schwanenspiegel

Museen in Düsseldorf
Die Palette der Museen in Düsseldorf ist weit: International bekannt sind die Museen der Kunstsammlung NRW mit den Häusern K20 und...

Benrather Schloss

Benrather Schloss
Kurfürst Karl Theodor von der Pfalz muss sehr angetan gewesen sein, als er im Jahre 1773 sein neues Schloss, das Benrather Schloss, nach...

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+