Düsseldorfer Kirmes ohne "Füchsen" und "Uerige" Bier

uerige-fuechschen-kircmes-duesseldorf
Kirmes Düsseldorf wird im Juli 2011 ohne Bierzelte der "Füchschen" und "Uerige" Brauereien stattfinden
(0) Bewertungen: 0

Düsseldorfer Kirmes ohne Füchschen und Uerige Bier – das geht eigentlich gar nicht. Die „Füchsen“ Brauerei hatte schon im Mai verkündete, dass es auf der diesjährigen Düsseldorfer Kirmes am Rhein kein "Füchschen" Bierzelt geben wird. Nun hat auch die Hausbrauerei „Uerige“ ihre Absage bekannt gegeben.

Die große Kirmes in Düsseldorf startet am 23. Juli 2011. Die „Füchschen“ und „Uerige“ Brauereien zählen zu den Hauptattraktionen der großen Kirmes in Düsseldorf. Ohne ihre Bierzelte ist die Kirmes am Rhein kaum vorstellbar.

Die Nachricht, dass inzwischen beide Brauereien ein Bierzelt auf der Kirmes abgesagt haben, ist für die Kirmes Fans aus Düsseldorf schon eine mittlere Katastrophe.

Der Grund für die Absage der Brauereien führt zurück auf die Love Parade im vergangenen Jahr in Duisburg. Viele Menschen haben damals ihr Leben lassen müssen. Und inzwischen sind die Sicherheitsauflagen drastisch gestiegen. Inzwischen dürfen nur noch 2 Gäste pro Quadratmeter im Bierzelt sein. Allen weiteren Personen müsste der Einlass gesperrt werden.

Diese Kontrolle der Gästezahl würde immense Personalkosten verursachen. Außerdem wäre es schwierig, den Zugang zu den Zelten zu verhindern. Aus diesen Gründen haben sich die Brauereien schweren Herzens gegen eine Teilnahme an der Kirmes in Düsseldorf entschieden.

Am 23. Juli 21011 stehen etwa 3.000 Schützen wieder in den Startlöchern. Pferdekutschen und Musikkapellen lassen sich wieder bewundern auf der Kirmes in Düsseldorf, die zur größten am Rhein gezählt wird.

Auf etwa 4,5 Kilometern zwischen der Rheinknie- und der Oberkasseler Brücke werden in jedem Sommer nostalgische und sensationelle Kirmesattraktionen aufgebaut. Auch die Bierzelte der Füchschen und Uerige Brauerei gehören längst zur Tradition. Diese Kirmes ist sicher das Highlight der Sommer Events. An 9 Sommertagen wird hier auf den Rheinwiesen in Düsseldorf Oberkassel gefeiert, was das Zeug hält. Da wird wohl kaum ein anderes Volksfest in Deutschland mithalten können. 350 Schausteller präsentieren alles Mögliche vom Reibekuchen über Backfisch und Karussell bis zum Mäusezirkus auf dem 17 Hektar großen Rheinwiesengelände.

Diese Kirmes zieht nicht nur die Menschen aus Düsseldorf in ihren Bann. Auch die Nachbarn aus der Rhein-Ruhe-Gebiet zieht es an die Rheinwiesen. Auch die Nachbarn aus Belgien und den Niederlanden sind sicher wieder mit dabei.

Wie in jedem Jahr, wird es sicher wieder nicht leicht, einen Parkplatz zu finden. Es wäre schon ratsam, auf die öffentlichen Verkehrmittel umzusteigen.

Stephan Tripp

Foto: Markus Lenk

Datum: 12.06.2011

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Düsseldorf
Ferienhaus Düsseldorf oder Ferienwohnung Düsseldorf, Urlaub in Düsseldorf

Letzter Artikel

Krumme reist

Krumme
Krumme ist ein leckerer Kirschlikör aus Düsseldorf. Krumme ist so lecker, das er nicht nur in Düsseldorf gerne getrunken wird - er ist unser liebstes Mitbringsel, wenn wir Freunde auf der ganzen Welt besuchen. Anlass genug für die Fotoserie "Krumme reist im die Welt"

k21 am Schwanenspiegel

Museen in Düsseldorf
Die Palette der Museen in Düsseldorf ist weit: International bekannt sind die Museen der Kunstsammlung NRW mit den Häusern K20 und...

Benrather Schloss

Benrather Schloss
Kurfürst Karl Theodor von der Pfalz muss sehr angetan gewesen sein, als er im Jahre 1773 sein neues Schloss, das Benrather Schloss, nach...

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+