Brückenlauf Düsseldorf 2011

Burgplatz in Düsseldorf
Auf ein Sommerfest auf dem Burgplatz, dem Start- und Zielpunkt, dürfen sich auch dieses Jahr Läufer und Besucher des Brückenlauf Düsseldorf freuen.
(0) Bewertungen: 0

Ostersonntag 2011 startet in Düsseldorf der 19. Sparda-Bank Brückenlauf. Bei erwarteten hochsommerlichen Temperaturen gehen die Veranstalter – der Polizei Sport Verein e.V. Düsseldorf – von 2000 Läuferinnen und Läufern aus der ganzen Welt aus. Wie in jedem Jahr verspricht der Brückenlauf Düsseldorf auch 2011 auch für nicht-laufende Besucher wieder ein toller Event zu werden. Bereits zum neunten Mal wird der Brückenlauf von der Sparda-Bank gesponort. Der Event trägt deshalb den offiziellen Namen „19. Düsseldorfer Sparda-Bank Brückenlauf“.

Noch internationaler wird das Läuferfeld beim 19. Brückenlauf in Düsseldorf. Organisationsleiter Georg Schimmelpfennig berichtet: „Wir sind zufrieden mit der Teilnehmerzahl, schließlich sind derzeit Ferien. Dafür sind wir in diesem Jahr besonders international, haben Anmeldungen aus Dänemark, Frankreich und sogar Australien“.
Erwartet werden für den Ostersonntag 2011 sommerliche Temperaturen. Dies allerdings bringt die Veranstalter des Brückenlauf 2011 nicht ins Schwitzen: „Es gibt ein Behandlungszelt und Verpflegungsstationen auf beiden Seiten des Rheins. Dazu kommen 24 Ersthelfer rund um die Strecke.“ Weitere 100 ehrenamtliche Helfer sind im Einsatz, um einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zu garantieren.

Die Sparda-Bank West stellt insgesamt 3.000 Schoko-Osterhasen für die Teilnehmer am Brückenlauf in Düsseldorf zur Verfügung. Sparda-Vertriebsleiterin Angelika Peters: „Damit können die leeren Energiespeicher nach dem Lauf gleich wieder aufgeladen werden. Wir freuen uns, dass wir nun schon im neunten Jahr beim Sparda-Bank Brückenlauf dabei sind. Das Event passt mit seiner Familienfreundlichkeit und der hohen Akzeptanz bei den vielen Freizeitsportlern hervorragend zu uns.“
Wie jedes Jahr wird auf dem Burgplatz ein Sommerfest erwartet: Der Start-/Zielbereich auf dem Burgplatz zeigt den überregionalen Eventcharakter der Veranstaltung.

Neue Zeitmessung

Erstmalig wird die Zeitmessung der Läufer über einen modernen Folienchip gesteuert. Die neue Folie wird einfach in die Schnürung des Laufschuhs eingezogen wird. Bisher war es üblich, dass die Läufer, die keinen Chip hatten, sich zunächst gegen Leihgebühr und Pfand einen Chip leihen mussten. Jetzt bekommt jeder Melder den Folienstreifen mit den Startnummernunterlagen zusammen im Meldebüro überreicht. Gerade für Gelegenheitsläufer, die nicht so oft an Laufveranstaltungen teilnehmen, ist also vieles leichter. Nach dem Gebrauch kann der Chip umweltfreundlich auf dem Zielplatz in eigens dafür aufgestellte Tonnen entsorgt werden. Auch für den Veranstalter ist dieses System einfacher und fehlerfreier.

Anmeldungen zum 19. Brückenlauf in Düsseldorf konnte man sich nur bis zum 15. April. Allerdings sind Nachmeldungen am Samstag, 23.04.2011 von 13-16 Uhr, im Meldebüro – diesmal in der Kunstakademie, Eingang Reuter-Kaserne, möglich. Ganz kurzfristige melder können sogar noch vor dem Start im Meldebüro antreten.

Während der Veranstaltung kommt es zu keinen Vollsperrungen. Lediglich die Rheinkniebrücke sowie die Oberkasseler Brücke sind vorübergehend nur eingeschränkt befahrbar.

Markus Lenk

Foto: MAX-TD

Datum: 22.04.2011

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Letzter Artikel

Krumme reist

Krumme
Krumme ist ein leckerer Kirschlikör aus Düsseldorf. Krumme ist so lecker, das er nicht nur in Düsseldorf gerne getrunken wird - er ist unser liebstes Mitbringsel, wenn wir Freunde auf der ganzen Welt besuchen. Anlass genug für die Fotoserie "Krumme reist im die Welt"

k21 am Schwanenspiegel

Museen in Düsseldorf
Die Palette der Museen in Düsseldorf ist weit: International bekannt sind die Museen der Kunstsammlung NRW mit den Häusern K20 und...

Benrather Schloss

Benrather Schloss
Kurfürst Karl Theodor von der Pfalz muss sehr angetan gewesen sein, als er im Jahre 1773 sein neues Schloss, das Benrather Schloss, nach...

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+